Montag, 12. April 2021

Liebe treibt die schönsten Blüten / Valerie Korten

 VON BLUMEN UND LIEBE!

Bewertung : ★★★☆☆



Svea Tegel meldet sich an einem Kurs für Faszientraining für den Rücken an und lernt dort Lars kennen. Svea trifft Amors Pfeil auf der Stelle, Lars zeigt jedoch keinerlei Interesse an ihr. Als Sveas Vater nach einem Schlaganfall im Krankenhaus liegt, übernimmt sie Hals über Kopf das familieneigene Gartenbaugeschäft. Bei der Einreichung für einen Gartenwettbewerb der Neugestaltung eines Kölner Platzes ist niemand anders als Lars der zuständige Landschaftsarchitekt. Hat Svea mit den Flirt - Tipps ihrer WG Mitbewohnerin Elisabeth Erfolg?


Freitag, 9. April 2021

Flieh in die dunkle Nacht / Mary Higgins Clark

 WENIG SPANNEND...

Bewertung ; ★★★☆☆



Olivia Marrow ist 82 Jahre alt und hat gerade erfahren, dass sie nur noch 3 Wochen zu leben hat. Sie steht am Ende ihres Lebens und überlegt, ein Geheimnis aus der Vergangenheit zu lüften. Kurz darauf ist sie tot. Was zuerst auf einen natürlichen Tod hinweist, entpuppt sich als Mord. Die ältere Cousine von Olivia Marrow, die Nonne Catherine, war zu ihrer Zeit eine Berühmtheit. Catherine hat sieben Krankenhäuser für behinderte Kinder gegründet und soll für die wundersame Genesung eines todkranken Knaben verantwortlich gewesen sein. Niemand weiss, dass sie eine Enkelin hat, die als Kinderärztin arbeitet. Als Dr. Monica Ferrell Opfer eines Mordversuches wird, ist die Polizei aufgeschreckt.


Freitags- Füller 9.4.2021

 Die kürzere Alltagswoche, durch den Ostermontag, ist wieder wie im Flug vergangen! Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit dem Freitagsfüller, nach einer Idee von Scrapimpulse !

Hier wechseln sich Schneeschauer und Sonnenschein ab. Mal ist es kalt, mal wärmer. Ich mag dieses Hin und Her gar nicht. Entweder warm oder kalt, Petrus, bitte entscheide dich mal!


1. Ich lese immer an einem Buch.Wenn eines ausgelesen ist, kommt direkt das nächste dran .

2.  Aufläufe, hier Gratins genannt, sind ideale Gerichte für die Resteverwertung

3. Am Montag morgen gehe ich arbeiten, danach komme ich nach Hause, schmeisse eine Maschine Wäsche an und gehe direkt laufen. Nach der Dusche, koche ich. Nachmittags muss ich entweder Dinge im Haushalt erledigen und /oder lesen. Das ist mein Montagsablauf..

4.  Selten erinnere ich mich an  einen Traum.

5.  Im übrigen habe ich eine Vogelphobie, nur so als Info.

6. Der Freitag ist besonders für mich. Denn ich mag die Aussicht auf zwei freie Tage

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Lesebeginn in einem neuen Buch , zudem gehen wir heute nachmittag zur Tulpenblüte an den See, morgen habe ich geplant, einzukaufen und zu lesen  und Sonntag möchte ich den Tag auf mich zukommen  !

Dienstag, 6. April 2021

Die Verlorenen / Stacey Halls

 BERÜHREND!

Bewertung : ★★★★☆



Bess Bright ist erst 18 Jahre alt, als sie eine kleine Tochter zur Welt bringt. Im Jahre 1947, als ledige Mutter, ist das nicht einfach für eine junge Frau, die in ärmlichen Verhältnissen in London lebt. Es bleibt Bess nichts anderes übrig, als die kleine Clara im Founding Hospital abzugeben. Bess schwört sich und dem kleinen Mädchen, es wieder abzuholen. Sie wird eisern sparen und im Heim holen, sobald es ihre Verhältnisse zulassen. 6 Jahre danach ist es so weit!

Bess fährt zu dem Heim und will ihr Kind zu sich holen. Doch das kleine Mädchen wurde schon längst von ihrer Mutter zu sich genommen. Wie kann das sein, denn Bess ist die leibliche Mutter …. Wo ist die kleine Clara?



Montag, 5. April 2021

Was wir sehen, wenn wir lieben / Kristina Moninger

 BENÖTIGTE EINGEWÖHNUNGSZEIT...

Bewertung : ★★★★☆



Nach einem Unfall leidet Teresa unter einer retrograden Amnesie und findet sich in ihrem Leben nicht mehr zurecht. Im Krankenhaus muss ihre Familie ihr, Stück für Stück, ihr Leben erklären. Teresa muss ich damit abfinden, dass die letzten 5 Jahre einfach aus ihrem Gedächtnis gelöscht sind. Nun arbeitet sie anscheinend nicht mehr in einem Tattoostudio, sondern in einer Galerie. Zudem wohnt sie nun alleine und nicht mehr mit ihrer Schwester Sophie in einer WG. Aber was ist mit Henry, der Liebe ihres Lebens und warum ist ihre älteste Schwester Celine nicht mit im Krankenhaus?


Samstag, 3. April 2021

Bernsteinsommer / Anne Barns

 ETWAS ZU EINFACH...

Bewertung : ★★★☆☆



Christina ist 33 Jahre alt und kurz vor der Scheidung, denn ihr Mann hat sich anderweitig verliebt. Zum Glück führt Christina, als gelernte Konditorin, ihr eigenes Café und so ist sie abgelenkt von den privaten Sorgen. Grosse Sorgen macht sie sich auch um ihren Vater, der nach der Diagnose Alzheimer nun in ein Pflegeheim gezogen ist. Traurig wie ihr Vater, der immer gerne und viel gemalt hat, nun die Kreiden in der Hand hält und nicht mehr weiss, was er damit anfangen soll. Ein Gemälde, das ihr Vater schon lange besitzt, animiert Christina dazu, sich auf die Spuren der Vergangenheit ihrer Familie zu begeben. Die Reise führt sie nach Rügen zu Thea, einer Verwandten, die sie zum letzten Mal in der Kindheit gesehen hat.


Donnerstag, 1. April 2021

Monatsrückblick März 2021

Im Vergleich zu den letzten Monaten liegt ein lesereicher Monat hinter mir. Weshalb ich mehr gelesen habe, kann ich mir nur so erklären, dass ich gewisse Bücher regelrecht durchgesuchtet habe.


Im März sind es 14 Bücher geworden! Was sich schlussendlich in einem Jahrestotal von 38 Büchern zeigt.

Beim SuB sieht es leider in diesem Monat weniger rosig aus. 6 gelesene SuB Bücher stehen 8 Neuzugängen auf dem SuB gegenüber. 


Mein Monatshighlight war "Schattenstill" von Tana French. Trotz der Dicke des Buches hatte ich es in zwei Tagen gelesen, was viel heissen will.


Und das sind meine im März gelesenen Bücher:

- Zwei an einem Tag / David Nicholls ****

- Nordwesttod / Svea Jensen *****

- Pension Herzschmerz / Christin Marie Below *****

- Schrei, wenn die Nachtkommt / Lisa Gardner ****

- Ich dacht schon, du fragst mich nie / Gabriella Engelmann ***

- Schattenstill / Tana French *****

- Die azurblaue Insel / Luana Rice **

- Neun Fremde / Liane Moriarty *****

- Sieben Wahrheiten / Gilly MacMillan ****

- Mein wunderbarer Küstenchor / Janne Mommsen ****

-  Angst sollst du haben / Peter Swanson *****

- Leichenblume / Anne Mette Hancock ****

- Darf ich dich jetzt behalten? / Sophie Moey- Coutts ****

- Das Leben ist zu kurz für irgendwann / Chiara Geraghty *****